Die aktuelle Ausgabe der Z.

Z. Nr. 112

Dezember 2017

  • Editorial
  • Rechtsentwicklung in Euro
    Klaus Dräger
    Europäischer Wahlzyklus 2015-2018: Das Zentrum hält
  • Jörg Goldberg/André Leisewitz/Jürgen Reusch/Gerd Wiegel
    Das Ergebnis der Bundestagswahlen 2017: Ursachen der Rechtsentwicklung (Teil I)
  • Weltwirtschaft, G20 und die Nationalstaaten
    Jörg Goldberg
    Die Lage der Weltwirtschaft und die Rolle der Schwellenländer
  • Andrés Musacchio
    Machtverschiebung, internationale Konkurrenz und die postneoliberale Transformation: Welche Rolle spielt die G20?
  • Dieter Boris
    Ende oder Neuauflage von NAFTA?
  • Peter Wahl
    Wie nationalistisch ist der Nationalstaat?
  • Streiks und Gewerkschaften
    Lea Schneidemesser/Dirk Müller/Juri Kilroy
    Streikmonitor: Arbeitskonflikte im 1. Halbjahr 2017
  • Rolf Geffken
    Gewerkschaftlicher Kampf & Ostwind
  • Prostitution/Sexarbeit
    Margarete Tjaden-Steinhauer
    Was es mit dem Prostituieren auf sich hat und was das „Prostituiertenschutzgesetz“ schützt
  • Lothar Peter
    Kritik des Mythos „Sexarbeit“
    Anmerkungen zum gleichnamigen Buch von Katharina Sass u.a.
  • Postkapitalismus
    Werner Goldschmidt
    Große Transformation und/oder Große Erzählung
    Varianten des ‚Postkapitalismus’ – Literaturbericht, Teil V
  • 1917 - 2017
    Jörg Roesler
    1917-1991: Bewährungsproben im Kampf um ein sozialistisches Russland
  • Weitere Beiträge
    Werner Seppmann
    Computerkapitalismus
    Über die Digitalisierung des Sozialen
  • Helmut Knolle
    Bevölkerungsdynamik und Geschlechterverhältnis
  • Diskussion, Kritik, Zuschriften
    Franz Rudolph
    Attraktion und Repulsion des Kapitals
    Zum Schwerpunkt „Fusionen, Konzernumbau, Kapitalstrukturen“, Z 108 (Dezember 2016)
  • Berichte
    Artur Brückmann/Franziska Hildebrandt
    Transformation der Demokratie – zwischen autoritären Tendenzen und Emanzipation
  • Matin Baraki
    Weltkongress der International Physicians for Prevention of Nuclear War (IPPNW)
  • Lutz Brangsch/Albrecht Maurer
    „Ändere die Welt, sie braucht es!“
  • Dominik Feldmann/Patrick Ölkrug
    45 Jahre „Radikalenerlass“
  • Buchbesprechungen
    Winfried Schwarz zu Mathias Greffrath [Hrsg.]
    Kapital-Lektüren
  • Klaus Müller zu Georg Quaas
    Ökonomische Theorie von Marx
  • Karl Heinz Roth zu Max Henninger
    Kapitalismusanalyse und Marx-Kritik
  • Rüdiger Dannemann zu Erich Hahn
    Aktualität von „Geschichte und Klassenbewusstsein“
  • Jürgen Pelzer zu Jörg Später
    Kritiker kapitalistischer Konsum- und Medienkultur
  • Patrick Eser zu Lothar Peter
    Umstrittene Moderne
  • Christian Stache zu Samir Amin
    Russland vom Kapitalismus zum Sozialismus
  • Janis Ehling zu Marcel van der Linden
    Arbeit, Identität und der Kampf freier Arbeiter*innen vs. Migrant*innen?
  • Werner Röhr zu Siegfried Prokop
    Studien zu einer marxistischen Geschichte der DDR
  • Günter Benser zu Jörg Wollenberg
    „Krieg der Erinnerungen“ – Kampf um die Geschichte
  • Dominik Feldmann zu Ulrich Mies/Jens Wernicke [Hrsg.]
    „Fassadendemokratien“
  • Werner Ruf zu Michael Lüders und Jürgen Wagner
    Westlicher Expansionismus und Kriegsgefahr
  • Dieter Boris zu Raina Zimmering
    Migration in Lateinamerika
  • Karl Unger zu Angelika Grubner
    Psychotherapie als Lösung sozialer Probleme?